Magic Computer GmbH
auf facebook
Ihr Warenkorb
Keine Artikel
im Warenkorb.
Der gewünschte Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

ProLite T1531SR W3

330,90 EUR

inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr.   335860
Lieferstatus  
sofort lieferbar sofort lieferbar
Anzahl  


Der ProLite T1531SR-3 basiert auf den neuesten 5-Wire-Resistive-Touchscreens. Diese Technologie ist erste Wahl, wenn es auf besonders lange Haltbarkeit und höchste Ausfallsicherheit ankommt. 5-Wire-Touchscreens werden aus mehreren Schichten Glas bzw. Film aufgebaut. Im Unterschied zu früheren Technologien liegen dabei alle Elektroden in der untersten Schicht, so dass der Screen sogar noch bei massiver Beschädigung der oberen Schicht fehlerfrei weiterarbeitet. 5-Wire-Screens ermöglichen Lebenszyklen von bis zu 35 Millionen Berührungen. Hinter der berührungssensitiven Oberfläche arbeitet ein 15-Zoll-Display (38 cm) mit einer physikalischen Auflösung von 1.024x768 Bildpunkten. Der Bildschirm verfügt über analogen und digitalen (DVI-) Eingang mit Touchscreen-Anschlussmöglichkeit über USB oder RS-232. Das Display steht stabil auf einem justierbaren Fuß und lässt sich um 90 Grad rotieren. Verfügbar in: Schwarz - ProLite T1531SR-B3, Weiss - ProLite T1531SR-W3.

Bilddiagonale 15"; 38cm
Touchscreen Technologie Resistiv
Panel TN LED
Arbeitsfläche H x B 228 x 304 mm; 9" x 12"
Reaktionszeit 8 ms
Kontrastverhältnis 700 : 1 mit touch panel
Helligkeit 350 cd/m² mit touch panel
Blickwinkel horizontal/vertikal: 140°/ 125°; rechts/links: 70°/ 70°; nach oben/unten: 60°/ 65°
Darstellbare Farben 16.7 Mio.
Pixelabstand H × V 0.297 x 0.297 mm
Physikalische Auflösung 1024 x 768 ( 0.8 megapixel)
Horizontalfrequenz 31.5 - 60.2 KHz
Vertikalfrequenz 56 - 75 Hz
Synchronisationsarten Separate Sync
Bildformat 4 : 3
Lichtdurchlässigkeit 80%
Analog Signaleingang VGA
Digital Signaleingang DVI-D
Sonstige USB, RS-232C
Maße B × H × T 351 x 306 x 201 mm
Gewicht 4.8 kg
Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese über einen der folgenden Links an uns stellen ...


1. Anfrage-Mail über das eigene Mailprogramm verschicken

2. Online-Anfrageformular verwenden